Das älteste bekannte Protokoll ist für die Geräte vom Typ "GasWandGeräte" und wird z.B: von Steuerungen in älteren Vitodens Geräten der Serien 100 und 200 verwendet.

Serielle Schnittstelle (Optolink):

  • 4800 8 E 2, ohne Handshake Protokoll

Kommunikation (alle Werte in Hex)

  • Vitotronic sendet periodisch 0x05
  • Sofort nach dem Empfang von 0x05 kann ein Telegramm gesendet werden und wird sofort beantwortet.
  • Ehe ein weiteres Telegramm gesendet werden kann, muss auf erst das nächste 0x5 gewartet werden.

Telegrammdetails:

  • 01 Telegramm Start Byte
  • XX Type (siehe Tabelle)
  • XX Adresse
  • XX Anzahl der angefragten Bytes
  • 04 Telegramm Ende Byte

Telegramm Typen
Anfrage
Funktion
TelegrammByte
VIRTUAL READ
01
C7
VIRTUAL WRITE
02
C4
PHYSICAL READ
03
CB
PHYSICAL WRITE
04
C8
EEPROM READ
05
AE
EEPROM WRITE
06
AD
PHYSICAL XRAM READ
49
C5
PHYSICAL XRAM WRITE
50
C3
PHYSICAL PORT READ
51
6E
PHYSICAL PORT WRITE
52
6D
PHYSICAL BE READ
53
9E
PHYSICAL BE WRITE
54
9D
PHYSICAL KMBUS RAM READ
65
33
PHYSICAL KMBUS EEPROM READ
67
43

Beispiel Abfrage Außentemperatur (GWG_VBEM)
  • TX: 01 CB 6F 01 04
  • RX: 0E > Außentemperatur 9,4°C

Die Liste der Adressen für die verschiedenen Steuerungen findet ihr hier.
Die Liste der Steuerungen findet ihr hier.